Patenschaft übernehmen

  • Mit der Übernahme einer Patenschaft gilt grundsätzlich folgendes als vereinbart:

 

  • Die Tierpatenschaft der Tierhilfe Bochum e.V. ist eine besondere Form der Spende. Mit einer Patenschaft übernehmen Sie als Pate einen Teil der Kosten für die Pflege eines Tieres der von ihnen ausgewählten Art. Die Einnahmen aus der Patenschaft werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet und kommen so direkt und unmittelbar den Tieren zugute.

 

  • Der Pate übernimmt keine weiteren Verpflichtungen, hat allerdings auch keine persönlichen Rechte an dem Tier.

 

  • Sollte das Tier vermittelt werden, wird der Pate umgehend informiert. Die Patenschaft erlischt mit der Vermittlung. Er kann dann eine neue Patenschaft übernehmen. Bitte haben Sie als Pate Verständnis dafür, dass der Name des neuen Besitzers aus datenschutzrechtlichen Gründen nur mit dessen Zustimmung genannt werden kann.

 

  • Der Widerruf der Patenschaft ist beiden Seiten jederzeit möglich. Die Patenschaft endet in diesem Fall zum Ende des jeweiligen Monats. Als Beginn der Patenschaft gilt der Eingang der ersten Zahlung.

 

  • Patenschaftsspenden sind als Spende steuerlich absetzbar. Sie erhalten am Jahresende eine entsprechende Spendenbescheinigung von uns.

 

  • Nach Patenschaftsbeginn erhalten Sie als kleines Dankeschön eine Patenschaftsurkunde mit dem Foto "ihres" Tieres und einer kurzen Beschreibung seiner "Eigenheiten und Vorlieben". Außerdem informieren wir Sie regelmäßig Abständen (ca. 2-3 mal im Jahr) über "ihr" Patentier bzw. über Dinge, die die Patenschaft betreffen und freuen uns natürlich jederzeit über ihre Nachfragen zum Wohlbefinden ihres "Patentieres"

Paten gesucht

für diese Tiere werden dringend Paten gesucht:

No-Name

Mein Name ist No-Name, ich habe chronischen Katzenschnupfen und lebe seit vier Jahren bei der Tierhilfe und fühle mich da sehr wohl.

Ursprünglich habe ich auf einem Reiterhof gelebt, wo mich niemand beachtet hat, wo ich verjagt wurde weil mir der Rotz aus Augen und Nase lief.

Jetzt geht es mir gut und wenn es mir schlecht geht, bekomme ich Medizin mit Leckerlis und dann geht es wieder.

Da ich nicht kastriert wurde bin ich nicht ganz sauber, markiere gerne, deshalb suche ich einen Paten der mein Leben bei der Tierhilfe finanziert, damit ich bleiben kann wie ich bin.

 

Bei Interesse an der Übernahme einer Patenschaft für No-Name, bitte folgende Nummer anrufen:

0172 / 7660668


Paten gefunden

diese Tiere haben bereits Paten gefunden:

Kater Tom

Hallo, ich bin Kater "Tom",

Tierfreunde haben mich im kalten Winter 2010 in einem zugeschnürten Karton neben Müllcontainern gefunden und mich zur "Tierhilfe Bochum" gebracht. Da ich mich sehr komisch für mein Alter verhalten habe, war ein Besuch beim Tierarzt fällig.

Was war los???   Ich war blind!!!

Wieder zurück zur Pflegestelle, dort bin ich heute noch und habe mich gut eingelebt. Da wurde ich auch, da ich immer noch sehr ängstlich bin, in der mir nun vertrauten Umgebung von einem erfahrenen, sehr lieben Tierarzt kastriert.

Das war auch gut so, denn im Transportkorb hätte ich vor lauter Angst wahrscheinlich einen Herzschlag bekommen.

Vielleicht bekomme ich ja demnächst eine Patentante und kann in der Pflegestelle bleiben.

 

Update: Ein großes "Dankeschön" an Frau Connie Baron, die die Patenschaft für mich übernommen hat.