Zuhause gesucht


 

 

Dringend Zuhause oder Pflegestelle gesucht

 

Diese beiden Katzenmädchen suchen dringend ein neues Zuhause. 

Da sie zusammen kuscheln und spielen, wäre es sehr schön wenn sie zusammen bleiben könnten.

Die beiden Katzenmädchen sind Ende Mai/ Anfang Juni geboren, sind entwurmt, gesund aber leider noch sehr scheu.

Sie sehen sich sehr ähnlich. Zur Zeit leben sie noch auf einer Pflegestelle in Witten, die sie leider bis zum 14.09.2017 aufgrund einer Zimmervermietung verlassen müssen.

Deshalb wird DRINGEND ein neues Zuhause, oder auch erstmal eine neue Pflegestelle für die beiden gesucht. 

Bei Interesse bitte unter

info@tierhilfe-bochum.net

melden.

 


 

 

NOTFALL::: NOTFALL:::NOTFALL !!!!!

 

Diese 5 Katzen verlieren unverschuldet Ihr Zuhause,wo sie jahrelang leben durften. Leider sind sie alle nicht geimpft.Sie verstehen die Welt nicht mehr,und nun versuchen wir für die Fellnasen eine neue liebevolle Endstelle zu finden. Das Alter und der Name der Tiere steht unter dem jeweiligen Foto....,bitte anklicken.Nähere Infos zum jeweiligen Tier liegen uns zur Zeit leider noch nicht vor.  Wer einem oder mehreren Katzen ein Zuhause,oder eine Pflegestelle anbieten kann,wird gebeten sich bei der Tierhilfe Bochum unter : info@tierhilfe-bochum.net oder unter der Rufnummer : 0234 / 330732 zu melden.


Hexe

Ich erzähle euch mal kurz meine Geschichte. Ich bin vor 4 Jahren meinem Besitzer weggelaufen, wir haben zusammen in Wetter gelebt und dann ist er mit mir nach Bochum umgezogen - dort hat er mich im neuen Zuhause nur 3 Tage festgesetzt, das war entschieden zu kurz!!! Ich hätte wenigstens 4-6 Wochen im neuen Zuhause festgesetzt werden müssen, aber ich habe keine Ruhe gegeben und wollte unbedingt wieder raus. Dann war ich 4 Jahre verschwunden - zum Glück hatte ich einen registrierten Chip und mein ehemaliger Besitzer konnte ausfindig gemacht werden! Er hat sich sehr gefreut, dass ich noch lebe, aber er konnte mich leider nicht zurücknehmen, da sich die Lebensumstände bei ihm entschieden verändert haben. Zugelaufen bin ich bei einer sehr netten Familie, die mich aber auch erst die letzten 6 Wochen gefüttert haben - wo ich vorher war, das weiss keiner. Diese liebe Familie kann mich auch nicht mitnehmen, weil sie umziehen und einen grossen Hund haben, der mich nicht mag

Deshalb suche ich jetzt auf diesem Wege ein schönes, liebevolles Zuhause mit Freigang in einer sicheren Umgebung!!!

 

Bitte meldet euch bei der Tierhilfe Bochum e.V., Claudia Schiweck, Tel.: 0234/330732 oder 0152/33952674 !!!

Lissy

Lissy wurde im Mai 2016 geboren und ist kastriert und gechippt. Was
genau sie erlebt hat, ist nicht bekannt. Jedenfalls braucht sie ein
Zuhause bei sehr geduldigen Menschen. Sie kann gut mit Artgenossen
leben, einen Hund hat sie auch bereits kennengelernt. Vom Charakter her
ist Lissy eine ganz liebe Katze. Sie ist jedoch sehr ängstlich und
braucht viel Zeit, um sich einzuleben. Wenn man ihr diese Zeit lässt,
kommt sie ganz von sich aus auf den Menschen zu, spielt dann gern mit
der Katzenangel und entspannt sich bei leisen Klängen sanfter Musik.

 

Bei Interesse bitte unter: sigrid.schlueter@web.de melden


UPDATE: 22:06:17:
Baghira wurde zusammen mit mehreren Katzen an einer Behindertenwerkstatt
in Bochum eingefangen. Alle Tiere waren bis auf die Knochen abgemagert,
und ihr Fell war in sehr schlechtem Zustand. Baghira war fast nackt und
hatte mehrere wunde Stellen am ganzen Körper. In einer Pflegestelle
wurde er gepäppelt, ist aber nach wie vor sehr ängstlich. Tagsüber
versteckt er sich gern irgendwo auf dem oder im Schrank (die Tür kann er
selbst öffnen), abends kommt er raus und beobachtet aus sicherer
Entfernung, was um ihn herum passiert. Er ist verträglich mit
Artgenossen. Miko, der zweite Kater in der Pflegestelle akzeptiert ihn
jedoch nicht. Deshalb müssen die beiden möglichst sofort getrennt
werden, bevor es zu ernsthaften Verletzungen kommt.
Baghira ist ca. 2 - 4 Jahre alt, kastriert und gechippt, FIV und FeLV
negativ getestet.

Miko, vermutlich Baghiras Sohn, ist nicht ganz zwei Jahre alt, ebenfalls
kastriert und gechippt. Auch er ist noch recht ängstlich, hat sich aber
schon so weit entwickelt, dass er liebevoll an den Fingern der
Pflegemama knabbert und Körperkontakt nicht mehr meidet. Streicheln ist
ihm noch suspekt. Da er aber die menschliche Nähe sucht, wird er
irgendwann mit Sicherheit auch Anfassen und Streicheln zulassen.

 

 

 

Dringender NOTFALL 

Zusammen mit vier weiteren Katzen ist Kater Miko plötzlich an einer
Behindertenwerkstatt in Bochum aufgetaucht, um dort in den
Küchenabfällen nach Futter zu suchen. Alle Tiere waren bis auf die
Knochen abgemagert, und ihr Fell war in furchtbar schlechtem Zustand.
Woher die Katzen stammen, wie sie dorthin gelangt sind, und was sie
zuvor erlebt haben, ist völlig unbekannt. Während die beiden Mädels und
ein junger roter Kater aufgeweckt und zutraulich sind, sind Miko und ein
weiterer schwarzer Kater sehr ängstlich und verlassen ihr Versteck nur,
wenn der Mensch nicht in der Nähe ist.
Miko ist ca. ein Jahr alt. Zurzeit lebt er in seiner Pflegestelle im
Schreibtisch (siehe Foto) und auf dem Kleiderschrank. Er benutzt die
Toilette und frisst auch am Futterplatz. In Gegenwart des Menschen hält
er sich aber versteckt und gerät in Panik, wenn man ihn aus Versehen
aufspürt.
Miko ist kastriert und gechippt. Für ihn wird ein Zuhause - gern bei
lieben Artgenossen - gesucht, wo er entweder als Hofkater festgesetzt
werden kann, oder wo man ihn so nimmt, wie er ist und ihm nach langer
Eingewöhnung Freigang gewährt. Wer Interesse an Miko hat...oder etwas weiss über die Katzen,wird gebeten sich bei der Tierhilfe Bochum zu melden. info@tierhilfe-bochum.net

 

Nachfolgend Fotos von Baghira und Miko: 

 


UPDATE

Lilly (jetzt Lisa) hat nun endlich ein superschönes Zuhause als Einzelkatze mit gesichertem Balkon gefunden. Sie lebt nun in einem kinderlosem Haushalt, wo stets jemand für sie da ist und sie so die ungeteilte Aufmerksamkeit bekommt, die sie so dringend braucht.

Wir wünschen Lisa ein langes, glückliches und gesundes Katzenleben

 

 

Lilly 

Die wunderschöne Lilly sucht ganz dringend ein neues Zuhause oder einen Pflegeplatz als Einzelkatze da ihre Besitzerin erkrankt ist. Sie ist ca. 2 Jahre alt und wurde bisher alleine gehalten. Daher versteht sie sich nicht besonders mit Artgenossen. Menschen liebt sie dafür um so mehr. Lilly ist sehr verschmust und sucht nun neue Besitzer, die Zeit für sie haben und sie nicht den ganzen Tag allein verbringen muss. Wer hat ein liebevolles Plätzchen für die suesse frei?? Ein gesicherter Balkon würde sie schon glücklich machen. Freigang ist nicht unbedingt erforderlich. Sehr wahrscheinlich ist Lilly kastriert. Genaueres wird noch bekannt gegeben. Vermittelt wird sie gegen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr über die Tierhilfe Bochum. Wer Interesse an Lilly hat meldet sich bitte unter folgender Telefonnummer : 0234 / 4382274


Fred

Mein Name ist Fred, ich bin ca. drei Jahre alt und bin einfach in eine Pflegestelle zugelaufen, habe dort mitgegessen, im Sommer draußen und jetzt bin ich auch in der Wohnung.

Ich lasse mich nicht anfassen, ich laufe nicht weg, ich bin mutig, ich hau zu.

Mittlerweile bin ich kastriert und von Parasiten befreit und warte auf meine Vermittlung.

 

Bei Interesse an Fred, bitte folgende Nummer anrufen:

0172 / 7660668

Leni

Hallo mein Name ist Leni, ich bin im Sommer in der Firma Dr. C-Otto zugelaufen, sehr dünn und sehr scheu.

Jetzt bin ich in einer Pflegestelle, werde gepeppelt, habe einen warmen und trockenen Schlafplatz und bekomme leckere Sachen zu essen.

Ich bin sehr scheu, lasse mich nicht streicheln, aber mit viel Geduld klappt das schon.

Ich bin noch sehr jung, vom Tierarzt geschätzt auf zwei Jahre und freue mich auf einen Platz in einer Familie, wo ich auch Freigang habe.

Bei Interesse an Leni, bitte folgende Nummer anrufen:

0172 / 7660668



Meggy

Meggy ist ca. 7 Jahre alt, kastriert und wurde an ihrer Futterstelle nicht mehr geduldet. Zwei mal wurden ihre Kinder getötet, jetzt sucht sie ein schönes Zuhause mit Freigang


Räuber

Räuber ist ca. 7 Jahre alt und wurde in Stiepel mit drei anderen Katzen ausgesetzt. Schwer verletzt wurde er von der Tierhilfe gefunden.
Nach Operation hat er sich bis auf einen Dauerschaden erholt, nun sucht er liebe Leute, die sich um ihn kümmern.
Räuber kann als reiner Wohnungskater vermittelt werden.


Oskar

Oskar ist ein 6 Jahre alter Siamkater, dessen Herrchen leider verstorben ist.

Er ist gerne alleine, hat aber kein Problem mit Artgenossen, Hunden und Kindern.

Er sucht ein schönes Zuhause als reiner Wohnungskater

 

Oskar ist vermittelt worden und hat nun endlich ein super schönes Zuhause gefunden.